manchmal ein paar Zeilen…

…über ein Buch, das mir gefallen hat. Es fällt mir manchmal schwer dabei zu bleiben, beim Lesen, selbst wenn ein Buch mir gefällt. Ich bin dankbar, dass es mir bei Delphine de Vigans ‚Dankbarkeiten‘ geglückt, gelungen ist. Schön, traurig, schöntraurig, komisch, traurig, komischtraurig, wunderbar geschrieben. Ging mir nahe, wohl auch, weil ich dabei an meine Mutter denken musste, die seit einigen Monaten in einem Seniorenheim lebt, an meine Schwester die für sie sorgt, für sie da ist…

mit lieben Grüßen …wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.