Winter[05]

Die Säul’ zeigt Frost mit einem Mal,
man möcht’ nicht aus dem Hause.
Dem Morgenhund gefriert der Strahl
bei seiner kurzen Sause.

Manch’ Droschke steht am Straßenrand,
ihr Treibstoff wurd’ zu Eise.
Ein Mann davor – Malheur erkannt,
flucht vor sich hin – nur leise.

Zum Dorfteich zieht ‘s die Kinder hin,
die Schule fällt heut’ aus.
Nach Schlittschuhrunden steht der Sinn.
Kakao wartet zu Haus’.

© copyright all lyrics wolfgang weiland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.