Warum nur

Warum nur…

Wir bauen Äpfel an.
Weltweit sind wir die Einzigen,
die das tun.
Der Apfel ist eine wohl mundende Frucht.
Das spricht sich herum.

Auch, dass damit Geld zu verdienen ist.
Es wird investiert,
riesige Plantagen entstehen.
Es wird Wasser gebraucht.
Viel Wasser.

Den Plantageneignern gelingt es,
sich Wasserrechte zu sichern.
Niemand darf Wasser entnehmen,
bevor ihre Plantagen ausreichend
bewässert wurden.

In den Städten vertrocknen private Gärten.
Leben auf dem Land wird unmöglich.
Die Menschen gehen in die Stadt.
Ankommende sehen mich,
ich stehe an, um
Wasser zu erhalten.

Warum nur, schmeckt mir
diese Avocado…?……

© copyright all lyrics and images wolfgang weiland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.