Liebeleer

Ihr Polaroid,
zerknickt am Gesäß.
Im Portmonee,
Erinn’rungsgefäß.

Ein Blick nur und ’s ist,
als säß‘ sie noch heut‘,
zu Haus‘ in der Küche,
im Liebabschlusskleid.

Jedes Wort ausgewrungen,
bis liebeleer.
Vor Jahrzenhnten verklungen,
noch immer…
so sehr…

© copyright all lyrics wolfgang weiland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.