Auch nur Waldes Weg

Schwarzwild hat mich aufgewühlt,
bin auch nur Waldes Weg.
Möcht nur so liegen, vom Laub bedeckt,
der Wind hats schön gelegt.

Wie seh‘ ich aus, jetzt, in der Früh,
was wohl die Leute denken.
Ich mag die Kinder, die mir froh,
ihr Schlurfenrascheln schenken.

Vielleicht, so denk ich, schieben sie
mir Blätter in die Wunden.
Bin wieder dann schön anzusehn,
nicht gar so sehr zerschunden.

© Copyright Text Wolfgang Weiland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.