Dein Lächeln

Ich sah in dieses Lächeln,
du warst so voller Licht.
Ich sah vor lauter Lächeln,
nur schemend dein Gesicht.

Das ist, was mir geblieben,
wenn ich jetzt schau zurück.
Ich nehm’s mir mit nach drüben,
als SehnsuchtsAugenblick.

© copyright all lyrics wolfgang weiland

Eine Antwort auf „Dein Lächeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.