Träumte

Träumte, Du säßest neben mir.
Träumte, ich sähe keine Scham.
Träumte, Deine Hand suchte meine.
Träumte, träumte, träumte.

Sagtest Du, bleib?

© Copyright Text und Bild Wolfgang Weiland

Wenn alles gesagt ist…

Schwarzweißfotografie

Wenn alles gesagt ist,
der And’re besiegt,
von endlosen Worten
keine Hülse mehr fliegt,

die Tränen den Rücken
des Liebsten nur seh’n –
Die Scham frisst uns auf –
wir ließen’s gescheh’n.

© Copyright Text und Bild Wolfgang Weiland